Unsere anderen Mitteilungsblätter finden Sie hier:

Mageta Verlag
Gemeindebote Waldbüttelbrunn

WALDBÜTTELBRUNN

Osterbrunnen in Waldbüttelbrunn,Roßbrunn und Mädelhofen

Wenn es vor Palmsonntag im Bauhof in Waldbüttelbrunn nach Tannengrün, Lorbeer und Eibe duftet, dann hat sich der Weihnachtsmann nicht im Datum geirrt. Mehr als Zwei Dutzend Helfer binden seit vielen Jahren zwei Wochen vor Ostern Girlanden für den Osterschmuck. Mit Handschuhen, Baumscheren, Draht und viel Geschick werden Buchs, Tanne, Eibe, Koniferen, oder Lorbeer gebunden und zu Bögen, Kronen oder Kugeln geformt. Im Vorfeld haben die Gemeindearbeiter die Zweige zusammengetragen. Das Material – womit die Leiterin der Frauengruppe des Ortsteiles Waldbüttelbrunn Ursula Böhm die Zweige meint – bekommen die Osterbrunnen-Schmücker von Hobby-Gärtnern aus dem Dorf.